Ins kalte Wasser springen

Meine erste Woche als Gast in der Schule ist vorbei. Ich habe alles angeschaut, mir ein Bild gemacht. Mir sind so viele verschiedene Kinder begegnet, dass ich mich wundere, dass ich mir auch nur einen einzigen Namen merken konnte. Und dabei ist mir aufgefallen, dass das vermutlich noch eine von meinen größeren Stärken ist: Kindernamen lernen. Denn man kann sich kaum vorstellen, wie beleidigt die Kinder sind, wenn man ihre Namen verwechselt.

Diese Woche war ich dann wieder im Seminar in Landau. Und hier kriege ich das theoretische Futter für das, was ich jetzt in der Schule machen werde. Mir schwirrt ehrlich gesagt der Kopf vor lauter Kompetenzorientierung, hermeneutischer Didaktik und Schülerzentrierung. Bis jetzt kann ich mir jedenfalls eher schwer vorstellen, wie ich das alles in die Tat umsetzen soll.

Vierzig Kinderaugenpaare werden nach den Herbstferien zu mir nach vorne starren und (hoffentlich) neugierig darauf sein, was das mit der Frau Mantowsky da vorne werden wird. Ich muss zugeben, dass sich da ab und zu ein paar Grüberfalten auf meiner Stirn breit machen. Auch wenn ich mich unglaublich auf die Zeit mit den Kindern freue. Und schon jetzt weiß ich, dass ich meinen Hut vor all den ambitionierten und tollen Grundschullehrerinnen ziehe, die so viel und so anstrengende Arbeit in ihren Klassen leisten.

In zwei Wochen wird’s ernst. Das habe ich hier schonmal geschrieben, aber dann wird es wirklich ernst. Das war jetzt erstmal Ernst aus der Ferne, aber dann geht es los. Einfach ins kalte Wasser springen. Ab geht’s. Und dann sehen, ob man schwimmen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s